Drohnendomains

Domain Trend 2019

Drohnen-Domains heben ab!

Drohnen in allen Größenordnungen

Die kleinen Flieger werden zunehmend Realität. Im zivilen Bereich kommen meist Quadrocopter zum Einsatz mit vier Antrieben, die sich je zur Hälfte im und gegen den Uhrzeigersinn drehen. Für die kommerzielle Nutzung gibt es Hexacopter bzw. Oktocopter mit sechs bzw. acht Rotoren. Je nach Größe und Gewicht der Drohne können verschiedene Lasten transportiert werden, meistens ist es eine Kamera. Viele Drohnen sind klein und wendig und die Einstiegshürde für eine Hobbydrohne ist inzwischen sehr gering.

Quadrocopter Icarus mit HD Kamera

Drohne Gewichtsklasse bis 7 kg

Kleine Drohnen mit einem Gewicht von bis zu 7 kg sind häufig für den privaten Gebrauch bestimmt. Diese Drohnen haben in der Regel eine kleine Kamera an Bord und können teilweise sogar in Innenräumen genutzt werden.

Drohne Gewichtsklasse von 7 bis 25 kg

Kamerataugliche Drohnen mit einem Gewicht von 7 bis 25 kg sind häufig genutzte Drohnen für Foto- und Filmaufnahmen.

Drohne Gewichtsklasse von 25 bis 150 kg

Unbemannte "Mini-Helikopter" in der Gewichtklasse von 25 bis 150 kg werden im zivilen Bereich für Luftkartierung, die Überwachung von Pipelines, Wasser-, Strom- und Kommunikationsleitungen sowie von großen Betriebsanlagen eingesetzt. Dabei können diese mittleren Drohnen mit verschiedenen Kameras ausgerüstet werden.

Drohne Gewichtsklasse über 150 kg

Die schwersten Drohnen mit einem Gewicht von über 150 kg sind im Prinzip Motorsegler und diese werden für Erkundungsflüge und großräumige Überwachungen auf internationaler Ebene genutzt.

Professional Quadrocopter mit 4K Kamera